Home
News
Dogs
Henk
Harvey
Nachkommen Harvey
Fotoalbum Harvey
Taviscara Abila
Dreamfield`s Aidan
Dreamfield`s Arwen
Dreamfield`s Bryan
Zucht Dreamfield
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum

Harvey v.d. Waterlandspolder "Linus"

Vater       Matisse v.h. Notenbos

Mutter    Hidde v.h. Notenbos

Geb.         7.02.1997

              *19.10.2011

              

Zuchtwerte

  •  HD A2, ED 0, Augen frei 05
  •  Formwert s.g.
  •  Zuchtzulassung 6/98 jagdl.
  •  Leistungszucht
  •  VetGen Type III/BbEE, trägt braun


Prüfungen:  
 Wesenstest
   JEP/ Jagdeignungsprüfung
   BLP/ Bringleistungsprüfung
   JGP/R/ Jagdgebrauchsprüfung
   Labrador Spezial Prüfung
   C und B-Diploma NL
   Workingtests A und F
   Cold Game Tests
 
 


Ahnentafel Harvey


Nachkommen Harvey


Fotoalbum

Harvey v.d Waterlandspolder "Linus" im Alter von 10 Jahren

 
Fast 15 gemeinsame Jahre sind viel zu kurz!
 Linus hatte zurecht den Spitznamen "Ansprech-Freu-Hund", denn er hatte Zeit seines Lebens die
 Ausstrahlung eines völlig glücklichen Hundes. Diese Fröhlichkeit und gute Laune hinterläßt eine große Lücke.
 Alle Welpen hat er behütet und unermüdlich bespielt und sich mit nicht endender Geduld von ihnen ärgern
 niederringen und wundknabbern lassen. Als perfekter Jagdhund mit viel eigenem Jagdverstand war er immer
 an Stefans Seite. Alle die ihn  kennenlernen durften, können nachvollziehen wie sehr wir ihn vermissen.
 Es macht uns aber auch glücklich, das Linus seine tollen Eigenschaften an seine Nachkommen weiter
 gegeben hat und wir von Zeit zu Zeit immer mal wieder ein bischen Linus streicheln dürfen!

Danke Linus, wir vermissen Dich!



Herkunft von Harvey v.d. Waterlandspolder

Auf Grund der guten Erfahrungen die wir mit unserem "Ersthund“ Henk gemacht hatten waren wir von der Paarung von Henk`s Mutter Hidde V.H.Notenbos mit Matisse V.H.Notenbos spontan begeistert, vor allem nachdem wir den Rüden dann noch auf einer Prüfung gesehen hatten. Matisse v.h. Notenbos ist ein typvoller, eindrucksvoller brauner Rüde der schwarz und braun vererbt. Er ist im Showring ebenso erfolgreich wie auf Dummyprüfungen und Workintests. Im jagdlichen Einsatz zeigt sich Matisse äußerst passioniert. 


Besondere Qualitäten von Harvey v.d. Waterlandspolder „Linus“

„What is a friend? A single soul dwelling in two bodies.”

                                                                                (Aristoteles)

 

Harvey besitzt ein ausnahmslos freundliches Wesen, das ihm auch in seinem beim Labrador Club Deutschland e.V. (LCD) nach Schweizer Muster durchgeführten Wesenstest durch den Richter Heinz Gail neben vielen anderen Qualitäten bescheinigt wurde“: Menschenbezogener 1 jähriger Rüde von lebhaftem, ausgeglichenen Temperament mit guter Führerbindung. Auf dem Parcours und beim Schießen sicher, unerschrocken, aufmerksam und neugierig. Ausgeprägte jagdliche Anlagen mit sehr schöner Aufmerksamkeit und Ausdauer. Ein besonders leichtführiger Rüde mit vorbildlicher Unterordnungsbereitschaft.“

 

Obwohl Harvey aus reinen Showlinien stammt, ist vom Formwert her ein trockener und  leichter Rüde. Auch seine Arbeitsqualitäten würden eigentlich mehr für eine Herkunft aus Arbeits- als aus Showlinien sprechen, denn er besticht vor allem durch außergewöhnlich viel speed, style und einen ausgeprägten will to please. Er zeigt eine enorme tail action, an der die Passion mit der er zu Werke geht, jederzeit einfachst abgelesen werden kann. Harvey steht einerseits sehr hoch im Trieb, ist aber andererseits auch sehr leichtführig. Bei der Dummyarbeit arbeitet er, wie er auf Prüfungen bewiesen hat, unermüdlich. Auf der Jagd ist er ein fleißiger, zuverlässiger,  unauffällig und effektiv arbeitender Jagdbegleiter, ein echter „gentleman dog“.

Entsprechend den Anforderungen in den umliegenden Niederwildrevieren setzen wir Harvey häufig zum Buschieren ein. Dieser Aufgabe wird er hervorragend gerecht, indem er uns gefundenes Wild auch anzeigt.

Geschossenes Wild wird von Harvey mit konzentrierter Begeisterung unverzüglich apportiert.

Seine besonderen Qualitäten bewies er vor allem dadurch, dass er bereits im Alter von 3 Jahren alle bedeutenden deutschen Jagdprüfungen einschließlich der Labrador- Spezial- Prüfung erfolgreich absolviert hatte (mit Stefan seinem Ersthundeführer).